Karate
24.10.2018, Karate

Landesmeisterschaften der Masterclass und Menschen mit Behinderung in Winterbach



Am Samstag, 20. Oktober fanden in Winterbach die baden-württembergischen Landesmeisterschaften der Masterclass und für Menschen mit Behinderung statt.
 
Vom MTV Ludwigsburg starteten Heike Farr, Jens Schröder und Achim Haubennestel.
 
Bei den Damen wurde der Kata-Wettbewerb für alle Altersklassen gemeinsam ausgetragen und sowohl nach Altersklasse als auch als Allkategorie bewertet. Die ersten beiden Runden gewann Heike jeweils mit 5:0.  Lediglich gegen die Pool-Siegerin und spätere Allkategorie-Landesmeisterin entschieden die Kampfrichter gegen sie. So belegte Heike einen  guten 3. Platz -sowohl Ü35 als auch in der Allkategorie.
 Im Kumite war das Teilnehmerfeld sehr klein. Heike konnte im ersten Kampf direkt in Führung gehen. Dann lieferte sie sich mit Ihrer Gegnerin einen Schlagabtausch. Es folgten viele Wertungen, die Führung wechselte hin und her. Zweimal konnte Heike mit Ura-Mawashi einen Treffer zum Kopf landen. Leider traf sie ihre Gegnerin beides mal an der Schläfe, so dass die Technik nicht gewertet wurde. Letztlich verlor Heike den Kampf mit 7:8. Auch im zweiten Kampf ging Heike zuerst in Führung, lag nach den 2 Minuten Kampfzeit jedoch wieder knapp hinten. So reichte es letztlich nur für den 3. Platz.
 
Jens Schröder startete bei den Herren Ü45 unter 80 kg. Im ersten Kampf traf er auf einen erfahrenen Kämpfer. Jens konnte den Angriffen seines Gegners nur wenig entgegensetzen und verlor den ersten Kampf deutlich. Im zweiten Kampf wollte er es dann aber wissen und kämpfte deutlich offensiver. Der Kämpfer aus Freiburg konnte nur wenig gegen Jens ausrichten so konnte sich Jens einen guten zweiten Platz sichern.
 
Bei den Menschen mit Behinderung zeigte Achim Haubennestel zwei beeindruckende Kata und sicherte sich in der Disziplin „psychisch Behinderte“ den Landesmeister-Titel.
 
 
 
 


 
Karate